Schließen

Samyutta-Nikāya - Die gruppierte Sammlung der Lehrreden des Buddha
Hg.: Konrad Meisig
Nach der Übersetzung von Wilhelm Geiger in Auswahl neu herausgegeben und mit einem Kommentar versehen von Konrad Meisig

Inhalt
Leseproben
Audio
Pressestimmen
Veranstaltungen


 
   

Erscheinungsdatum: 04.12.2013
642 Seiten, Leinen

D: 52,00 €, A: 53,50 €
CH: 69,90 F
ISBN: 978-3-458-70044-9

Auf einen Blick

Zusammenfassung

Der Palikanon des Theravada-Buddhismus, der heute die dominierende buddhistische Strömung in Sri Lanka, Myanmar, Thailand, Laos und Kambodscha ist, wird traditionell in drei »Körbe« gegliedert: Der erste enthält vor allem eine Ordensdisziplin für Mönche und Nonnen sowie Rechtsvorschriften, der zweite die Lehrreden des Buddha und der dritte scholastische Unterweisungen. Zum »Korb der Lehrreden« (Sanskrit: Sutta-Pitaka) des Buddha gehören fünf Sammlungen, unter ihnen die »Gruppierte Sammlung« mit mehr als siebentausend Predigten. Ihren Namen verdankt sie dem Versuch, Suttas ähnlicher Thematik zusammenzustellen.

Der Samyutta-Nikaya mit seinen 56 Gruppen vereinigt Material ganz unterschiedlicher Herkunft und Eigenart. Anfangs überwiegen Mönchsdichtung, Spruchweisheit, Rätselfragen und Zaubersprüche, darauf folgen einige Gruppen, die vorwiegend dogmatisch und didaktisch orientiert sind und einen Überblick über die autoritativen kanonischen Lehren des Pali-Kanons vermitteln. Da viele der späteren Gruppen durch ihre Wiederholungen und Detailvariationen die Lesergeduld herausfordern, konzentriert sich die vorliegende Auswahl auf den ersten Teil.