Verlag der Weltreligionen

Das Buch der Vierzig Hadithe

Karim Hamahdi

Verfasst am: 17.09.2009, 00:00

Zu Adam Weltz:
Viele Islamwissenschaftler machen den Fehler, dass sie einzelne Kriegsverse oder Kampfhadeethe zitieren und dann die ganze Religion als feindselig darstellen. Der Islam ist sowohl Lebens- als auch Staatsordnung, also Geist und Politik...und jeder Staat erfordert eine Militärordnung, ohne ihn existiert kein Staat.

Adam Weltz

Verfasst am: 24.07.2009, 00:00

Das Buch sollten sich alle durchlesen, die den Islam als eine friedliche Religion bezeichnen, nach der Lektüre kann man erst die Gefahr die von dieser "Religion" ausgeht in voller Größe erkennen, im Gegensatz zum Christentum, oder dem Buddhismus, trägt der Islam in seinem Kern eine Boshaftigkeit und Feindschaft dem Menschen gegenüber.

Female

Verfasst am: 12.07.2009, 00:00

Ein wunderbares Werk, ich gratuliere dem Autor und dem Verlag dieses Buches ..
100% empfehlenswert!!!!

Dr. Reinhard Kirste

Verfasst am: 08.10.2008, 00:00

Dies ist eine exzellent recherchierte und edierte Ausgabe der 40 Hadithe des Al-Nawawi: Neben einer orientierenden Einführung in die Hadithe werden diese nicht nur präsentiert, sondern auch literarisch und kontextuell kommentiert.
© Insel Verlag Anton Kippenberg GmbH & Co. KG     |     Impressum
Die Publikationen des Verlags der Weltreligionen werden gefördert durch die Udo Keller Stiftung Forum Humanum