Schließen

Wilhelm Metz

Vita Bücher
Auszeichnungen
Audio
Termine
Aktuelles


© privat

Auf einen Blick

Wilhelm Metz, geboren 1959, apl. Professor für Philosophie am Philosophischen Seminar der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Gastprofessor in Mendoza (Argentinien), Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Gesellschaften. Forschungsschwerpunkte: hochmittelalterliches Denken (Thomas von Aquin), Frühe Neuzeit, Kant und deutscher Idealismus, Rechts- und Religionsphilosophie der Neuzeit, Denkmotive der nachidealistischen Moderne und Postmoderne.